wasserstrahl schatten

Wasseraufbereitung

 

Wasseraufbereitungsanlagen sind verfahrenstechnische Einrichtungen, die Wasser für spezielle Anforderungen aufbereiten. Zur Aufbereitung können chemische, physikalische und mechanische Verfahren eingesetzt werden. Wasseraufbereitungsanlagen werden sowohl für Frischwasser, als auch für Abwasser eingesetzt. Dabei werden dem aufzubereitenden Wasser, je nach Anforderung, Inhaltsstoffe entnommen und/oder zugesetzt. Die Anlagen bestehen meist aus mehreren Verfahrensschritten wie mechanische Vorreinigung (bei Fluss- und Oberflächenwasser), Belüftung, Entsäuerung, Entcarbonisierung, Fällung, Flockung, Filteranlagen, Enteisenung, Entmanganung, Enthärtung, Demineralisierung, Aufhärtung usw.